Tatsächlich hätten wir ja jetzt drei Wahlen. Die zum Bundestag, die für die kommunalen Parlamente (inkl. Kreistag) und die für die Position der Samtgemeindebürgermeisterin.

Letzteres haben wir ja bereits durch die Entscheidung für Claudia von Ascheraden sehr erfolgreich erledigt. Durch das krankheitsbedingt vorzeitige Ausscheiden von Hans-Heinrich Höper ist diese Wahl abgekoppelt und vorgezogen worden. Sonst hätten wir noch mehr Plakate im Dorf.

Der Ortsbürgermeister – in Jesteburg derzeit Udo Heitmann, in Bendestorf Bernd Beiersdorf und in Harmstorf Andreas Maack – wird übrigens nicht direkt von uns Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Auf der ersten Ratssitzung entscheidet die Mehrheit des dann neuen Gremiums, wer Ratsvorsitz und BürgermeisterInnen-Amt innehat.

Ist ja kein Geheimnis: wir wünschen uns Udo Heitmann wieder an die Spitze des Jesteburger Rates.

Die Wahlbenachrichtigungen landen derzeit in Ihren Briefkästen und informieren zum jeweiligen Wahlraum am 12. September. Wer sich für Briefwahl entscheidet, der hat jetzt mehrere Möglichkeiten den dafür notwendigen Wahlschein zu beantragen:

So wirbt die zentrale Plattform wahlschein.de
  • Sie können die Wahlbenachrichtigung als postalische Anforderung an die Gemeinde benutzen; dann ist der auf der Rückseite abgedruckte “Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins” auszufüllen und an die Adresse Samtgemeinde Jesteburg Wahlamt, Niedersachsenplatz 5, 21266 Jesteburg zu senden.
  • Sie können den Barcode (QR-Code) auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung scannen – dann landen Sie im Moment auf einer Pauseseite – ab 16. August kann hier der Wahlschein beantragt werden.
  • Sie geben in Ihren Browser folgende Informationen ein: https://www.wahlschein.de/IWS/start.do?mb=3353020 aber auch über diesen Weg werden Sie erst nach dem 16. August erfolgreich sein!
Unser Programm und die Menschen, die es umsetzen werden.

Die Entscheidung per Briefwahl hat Vorteile. Man kann sich in Ruhe am Küchentisch das personelle Angebot der Gruppen und Parteien anschauen. Auch noch mal kurzfristig in den den Programmen blättern – unseres rufen Sie hier auf.

Wählen Sie gut! – aber vor allem: wählen Sie!

Steffen Burmeister ist Vorsitzender der SPD in Jesteburg