Carola von der Lieth

Die Bereitschaft mich im Ort zu engagieren, ist mir vermutlich in die Wiege gelegt.

Tourismus stärken!
Wir können uns sehen lassen! Unsere kulturell sehr gut aufgestellte Samtgemeinde hat über ihre hohe Wohn- und  Lebensqualität hinaus ein großes tourismuswirtschaftliches Potential, welches historisch belegt ist und wegweisend war, nun jedoch seit Jahrzehnten im Dörnröschenschlaf liegt. Dem Charme der Region waren Ausflügler schon vor 150 Jahren erlegen. Sommer- und Kurgäste stärkten die Wirtschaftskraft und begründeten das gewisse Heimatglücksgefühl, dass uns heute vereint. Wenn es gelingt, die Samtgemeinde mit ihren Dörfern für (Urlaubs)gäste attraktiver zumachen, werden auch die Einwohner*innen davon profitieren – und umgekehrt genauso. Ideen gibt es viele – wichtig ist, dass wir beginnen! Bitte geben Sie mir mit ihrer Stimme die Chance, mich in diesem Sinne politisch zu engagieren.
Aufgewachsen in Südniedersachsen ist mir in 30Jahren auch die Nordheide zur Heimat geworden. Ich lebe in Jesteburg, bin beruflich selbständig, glücklich verheiratet, dankbar für zwei erwachsene Kinder und einen großen Freundeskreis. Die Bereitschaft mich im Ort zu engagieren, ist mir vermutlich in die Wiege gelegt – u.a. bin ich seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde aktiv (2007-2018 dort im Vorstand).

Meine Beiträge