Mitglied im Gemeinderat Jesteburg

Hans-Jürgen Börner

Seit 1977 lebe ich in Jesteburg. Meine Kraftquelle für den Beruf im TV-Geschäft. Um auch etwas zurückzugeben, arbeite ich seit 2006 in kommunalen Räten mit. Kultur- und Wirtschaftspolitik sind mir besonders wichtig.

Kontakt

„Kunst und Kultur als Wirtschaftsfaktor“ – damit ist für mich die Aufgabe in Jesteburg beschrieben. Wir haben eine lebendige Kulturszene, es gibt die sogenannten Leuchttürme, die Kunststätte Bossard, das Filmmuseum Bendestorf, das Kunsthaus. Dies alles kann nur erhalten werden, wenn auch die heimische Wirtschaft läuft, Jesteburg ein Ort mit hoher Aufenthaltsqualität bleibt und wächst.

Wirtschaftspolitik in Jesteburg muss intelligenter werden, sich auf heimischen Bedarf und Fachwissen stützen. Externe Gutachten haben sich als nutzlos erwiesen. Lokale Wirtschaftsförderung braucht auch Fachkompetenz im Rathaus.

Ratsarbeit heißt für mich, auch einzelne Probleme der Bürger lösen zu helfen, durch Intervention, Rat und Tat.