Nathalie Voss-Verheyden

Als gebürtige Belgierin, war ich über Jahre kommunalpolitisch aktiv bei der sp.a. Die Liebe hat mich 2013 nach Deutschland geführt - zuerst nach Köln und seit 2017 kann ich Jesteburg meine neue Heimat nennen.

Kontakt

Ich habe in Antwerpen Biologie studiert und anschließend in Amsterdam Humanmedizin. Ich arbeite bei dem weltweiten Marktführer für Stomaversorgung. Hier setzen meine Mitarbeiter*innen und ich uns dafür ein, das Leben von Menschen mit sehr persönlichen medizinischen Bedürfnissen zu erleichtern. Ich bin seit meinem 16. Lebensjahr politisch aktiv. Zuerst bei den ‚Jong Socialisten‘ (die deutschen Jusos) in Belgien. Mit 18 habe ich mich in meinem Heimatdorf kommunalpolitisch engagiert. Seit 2019 bin ich nun stolzes Mitglied beim Ortsverein der SPD.

Jesteburg ist für mich die zweite Heimat geworden. Hier fühle ich mich mit meiner kleinen Familie unheimlich wohl. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass unser Sohn eine gute Bildung in Jesteburg bekommt: von der Kita bis zur weiterführenden Schule. Aber auch die Senioren dürfen nicht auf der Strecke bleiben. Zum Beispiel mit Hilfe von Patenschaften und „guter Nachbarschaft“, soll Jesteburg eine Heimat für jede Altersgruppe sein. Zusammen mit meinen politischen Kolleg*innen, den Eltern unseres Dorfes und allen die Lust haben sich zu engagieren, möchte ich mich dafür einsetzen, dass Jesteburg eine schöne Heimat für JEDERMANN ist und bleibt.

Meine Beiträge