Bürgermeister in Jesteburg und Ratsvorsitzender

Udo Heitmann

Geboren bin ich in Schneverdingen, gelernt habe ich (Abitur, Polizei und Jura-Studium) in Hamburg. Seit über 25 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Jesteburg. Seit 1996 bekleide ich politische Mandate auf verschiedenen Ebenen.

Kontakt

Beruflich (als Polizeibeamter) bin ich mittlerweile im Ruhestand, engagiere mich nach wie vor im Rahmen meiner politischen Mandate für eine möglichst positive Entwicklung der Lebensbedingungen im Landkreis Harburg und der Welt direkt vor unserer Haustür.

Die Motivation für mein politisches Handeln beziehe ich aus der Erkenntnis, dass sich der Fortbestand unserer demokratischen Grundordnung nur durch kontinuierliches Engagement an der Basis der gesellschaftlichen Prozesse des Zusammenlebens auf Dauer sichern lässt. Die gesetzlichen Rechte und Pflichten definieren unsere individuelle Freiheit. Wie wir diese in lebenswerte Formen des Zusammenlebens umsetzen, entscheidet sich nicht selten im Finden von Kompromissen in der Kommunalpolitik. Dieses Spannungsverhältnis zwischen den Egoismen einerseits und dem gesellschaftlichen Ringen um die „richtige??“ Gestaltung unseres Lebensumfeldes andererseits bleibt die permanente Herausforderung der Demokratie. Diese gilt es täglich neu zu verteidigen und unseren nachrückenden Generationen schlüssig vorzuleben. In die Gremien der kommunalen Selbstverwaltung (Gemeinderat/Samtgemeinderat/Kreistag) entsenden wir den Menschen aus unserer direkten Nachbarschaft in der Annahme,  diese sind unabhängig von ihrer politischen Präferenz zunächst alle gewillt, den bestmöglichen – und letztlich nur parteiübergreifend erzielbaren – Kompromiss für das Zusammenleben vor Ort auszuhandeln.

Seit 1996 sitze ich in Gemeinde- und Samtgemeinderat Jesteburg und habe gelernt, wie lange es dauert, bis sich – in Akzeptanz unserer Rechtsordnung – ein schnell formulierter Wunsch tatsächlich erfüllen lässt. Nicht selten prallen sehr gegensätzliche Vorstellungen über die „besten“ Lösungen vor Ort aufeinander. Als Mandatsträger fühle ich mich zur Findung tragender Kompromisse und zur permanenten Vermittlung ihr zugrunde liegender Zusammenhänge gleichermaßen verpflichtet.   

Meine Beiträge