Das ist Dorfgemeinschaft! Zu besichtigen fast jedes Wochenende: freiwillige Helfer legen letzte Hand an, es gibt Pizza zum Schichtwechsel um 13 Uhr, der Spielplatz an Seeveufer wird unter Mithilfe von Vielen nicht nur ein Spielplatz, sondern vielmehr eine Freizeitattraktion erster Güte.

Ein Magnet. Für alle großen und kleinen Jesteburger*innen. Zum Beispiel aber auch für die Familien, die heute ‘von außerhalb’ kommend den Märchenwanderweg bevölkern. Ein Besuch beim Jestepark an der Seeve ist dann im wahrsten Sinne des Wortes: naheliegend. 

Wie bekommen wir das Parkproblem in den Griff?

Wir sehen, wie intensiv heute der Parkplatz am Lohof samstags und sonntags genutzt wird; und wir stellen uns die Frage, wie wir uns in Jesteburg wappnen für einen möglichen Andrang an den Wochenenden ab Juli. Denn dann wird eröffnet.

Vom Parkplatz aus ist es nur ein kurzer Fußweg zum neuen Jestepark

Unser Vorschlag: wir deklarieren den Parkplatz gegenüber dem Hotel Niedersachsen (die Fläche gehört der Gemeinde) als Park&Walk-Fläche explizit für die Spielplatzbesucher und begrenzen die Parkdauer auf 2 Stunden. Und wir weisen außerdem auf die Parkmöglichkeit am Bahnhof, hinter Penny, hin. Wir informieren an den möglichen Zufahrten, dass direkt am Platz keine Parkplätze zur Verfügung stehen. 

Einen entsprechenden Antrag bringt die SPD-Fraktion jetzt zur Diskussion im Gemeinderat ein.